Nachrangdarlehen

Nun geht es los, der Bau von Windrädern

Finanzierung über neue Mitgliederanteile, kein Nachrangdarlehen

Die BürgerEnergiegenossenschaft Biederbach & Elztal eG (BEG) möchte sich in Kürze mit einem Millionenbetrag an den Bau von 3 Windkraftanlage in Biederbach beteiligen, das heißt: Daheim in unserer Gründungsgemeinde, im Oberen Elztal.

Dafür wollen wir wachsen, z.B. durch die Aufnahme neuer Mitglieder oder der Zeichnung weiterer Anteile.       Hier der Link dazu:   Mitglied werden  &  Anteile erhöhen

Angedacht wurde auch schon vor einigen Jahren, dass man für die Finanzierung den Mitgiedern der BEG auch noch die Möglichkeit geben könnte, Nachrangdarlehen zu zeichnen.

Jedoch wurde diese Überlegung zunächst „zurückgestellt“:

In einer langen Aufsichtsrat- & Vorstandssitzung Ende Oktober 2018 kam man zum Entschluss, dass sicherlich in kurzer Zeit viel Geld gezeichnet werden wird:
– Ab sofort wird der seit etwa einem Jahr geltende Aufnahmestop aufgehoben.
– Ab sofort können alle Mitglieder der BEG ihre Anteile auf maximal 150 Anteile je 100 Euro erhöhen.
– Ab sofort können neue Mitglieder bis zu 50 Anteile je 100 Euro zeichnen.

Für eventuelle Fragen steht der Vorstand zur Verfügung.

Kontaktdaten der beiden Vorstände:
Herr Gernot Limberger     –   Vorstandsvorsitzender sowie kaufmännischer /
Tel.:  07641 / 9308930                   steuerrechtlicher Ansprechpartner

Herr Frank Krause            –   stellvertretender Vorstandsvorsitzender /
Tel.:  0173 – 96 45 762                     technischer Ansprechpartner

Kommentare sind geschlossen.